next up previous contents
Nächste Seite: Unterführung beim Sportzentrum Aufwärts: Verkehrspolitische Radtour Vorherige Seite: neue Bushaltestelle in der   Inhalt

Unterabschnitte

Eingang der Fußgängerzone in der Opernstraße

Abbildung: Die Teilnehmer der Radtour in der Opernstraße
Image img_1655

Thema: Öffnung von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung (hier: Wölfelstraße)

Ein Konzept, das noch weitere Verbreitung verdient. Einbahnstraßen werden angelegt, weil PKW-Verkehr in beide Richtungen keinen Platz hat. Für Fahrräder in Gegenrichtung ist in den allermeisten Einbahnstraßen Platz.

Thema: Radfahrstreifen und Parkstreifen

Für die Wölfelstraße wäre allerdings die Anlage von Radfahrstreifen nicht notwendig gewesen. Sie ist keine Hauptverkehrsstraße mehr. Die jetzt angelegten Radfahrstreifen erlauben es zudem nicht, ausreichenden Seitenabstand (einen Meter) zu geparkten Fahrzeugen einzuhalten.

Abbildung: Wölfelstraße: Die Radstreifen sind unnötig. Nötig wäre dagegen eine Ausfahrtmarkierung etwa da, wo der einbiegende PKW die Kurve schneidet.
Image img_1780

Wir fahren weiter durch die Münzgasse, biegen links in die Bahnstraße ein und wieder links auf dem hinter der Rosenau vorbeiführenden selbständigen Radweg in Richtung Sportzentrum. Vorsicht bei Belagunebenheiten und Scherben!


next up previous contents
Nächste Seite: Unterführung beim Sportzentrum Aufwärts: Verkehrspolitische Radtour Vorherige Seite: neue Bushaltestelle in der   Inhalt
Frank Borger 2006-06-27